Willkommen auf der Seite der Hausbrauerei des Kulturvereins


Einfach mal wieder singen

 

Diese Aussage hörten wir immer wieder. Nun wollen wir in unserer  Hausbrauerei diesem Wunsche nachkommen. Wir wollen ein Angebot für alle Wirtshaus-, Lagerfeuer-, Dusche-, Kabinen-, Einfach-gern-Sängerinnen und -Sänger machen.

Unterstützdurch das Duo „freywolf und unserem neuen Liederbüchlein geht es von Glück auf“  bis Bye Bye, von Wildschützen bis Wild Rover, von Königsbronner Bier bis Griechischer Wein, von Wenn wir erklimmen bis Leaving on a Jetplane, von Preisend mit bis Eswird Nacht, Signorita, von Die Affen rasen bis Der Löwe schläft, von Schifoan“  bis Country Roads, von …bis.

Am Donnerstag, den 7. März ab 18:30 Uhr in der Hausbrauerei

mit dem üblichen Vesperangebot und dem eigenen Bier.

Mitsingen oder auch nur zuhören und genießen!

Herzliche Einladung!

 

Das Brauhaus öffnet um 18:00 Uhr


Vorankündigung:

Das Warten hat bald ein Ende…


Ab Freitag, 15. März wird die Hausbrauerei unseren Gästen wieder mit Speis und Trank zur Verfügung stehen. Die Öffnungszeiten sind auch künftig wie gewohnt freitags von 17.00 bis 22.00 Uhr.

 

Während der Winterpause stehen die Räumlichkeiten für private Feierlichkeiten

weiterhin jederzeit zur Verfügung. Nähere Informationen gerne unter 07328/9608-10.



Für Gruppen ab 20 Personen haben wir auf Anfrage an allen Tagen geöffnet.

Reservierungen unter: 07328-9608-10.


Einbau einer Brauerei im Nebengebäude (EG) der Feilenschleiferei

gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Baden-Württemberg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes und der Europäischen Union


Hausbrauerei des Kulturvereins

In Königsbronn wird wieder Bier gebraut

Wer Visionen hat, muss in Königsbronn nicht zum Arzt, sondern zum Kulturverein.  So sagte es der stellvertretende Bürgermeister Engelbert Frey bei der Eröffnung der Königsbronner Hausbrauerei.

Um solch eine Vision in die Realität umzusetzen, ist viel Idealismus notwendig. Man braucht Gönner und Unterstützer, Motoren, die das ganze am Laufen halten wie Thomas Kübler, Joachim Wötzel und natürlich Ulrich Knöller. Aber ohne die fleißigen Arbeiter des Bautrupps, die über zwei Jahre an dem Gebäude arbeiteten, und es zu einem wahren Schmuckstück machten, wäre auch die Vision nie Wirklichkeit geworden.

Am 26. Mai, Christi Himmelfahrt, hat die Hausbrauerei mit einem musikalischen Frühschoppen bei herrlichem Wetter eröffnet.

Im wunderschönen Biergarten unter dem Herwartstein wurden die vielen Besucher vom Kulturverein und vom Musikverein unterhalten und verköstigt.

Der offizielle Betrieb der Hausbrauerei mit Biergarten beginnt dann ab Juni. Wir freuen uns schon heute auf ihren Besuch!           



Die Angebote der Vesperstube wechseln